Silberbesteck

Silberbesteck verkaufen am Taunus

Kostenlose Bewertung und Ankauf von Tafelsilber.

Haben Sie Besteck aus einer Erbschaft oder nur in der Schublade und verwenden Sie es nicht mehr? Dann sollten Sie Ihr Silberbesteck bei der Goldwaage verkaufen. Silberbesteck wurde in der Vergangenheit häufig verwendet, aber viele Menschen finden es zu aufwendig, ihr Silberbesteck ständig zu polieren, und möchten es eintauschen. Gerne geben wir Ihnen Bargeld, wenn Sie Ihr Silberbesteck bei uns verkaufen möchten.

Die Beurteilung des Wertes von Silberbesteck basiert auf dem Gewicht. Der Verkauf des Bestecks ​​als komplette Kassette zur Wiederverwendung als Besteck ist fast unmöglich, da viel davon im Umlauf ist, aber aus den oben genannten Gründen kaum Bedarf an Silberbesteck besteht. Wir wiegen Ihr Silberbesteck und zahlen Ihnen einen schönen Betrag, der auf dem Silbergehalt und dem Gewicht basiert.

Die am häufigsten verwendeten Mengen für Besteck sind der sogenannte zweite und dritte Gehalt: der zweite Gehalt Silber oder 835/000, wobei 83,5% Silber sind, und der dritte Gehalt Silber oder 800/000, wobei 80% reines Silber sind. Wir können den Silbergehalt leicht anhand der Markierungen im Silberbesteck bestimmen und so leicht den Wert Ihres Silberbestecks ​​bestimmen. Wir berechnen eine faire Provision in Bezug auf den Silberpreis. Dies macht Die Goldwaage zum richtigen Ort, um Silberbesteck am Taunus zu verkaufen.

Silberbesteck – beliebt in alten Zeiten

Silberbesteck war früher wegen seines schicken Aussehens sehr beliebt. Viele Menschen der alten Generation haben zu Hause Besteck. Ein großer Nachteil von Silberbesteck ist, dass es schnell oxidiert und schwarz wird. Es muss dann poliert werden, um wieder zu glänzen. Früher hatten die Leute dafür Dienstmädchen im Haus, aber diese Zeiten sind vorbei und die Leute müssen es selbst reinigen. Viele Menschen haben dafür keine Zeit und wollen deshalb ihr Silberbesteck verkaufen.

Arten von Silberbesteck

Es gibt eine Reihe von Silberbesteckarten, die in der Vergangenheit in Deutschland viel verkauft wurden und immer noch beliebt sind. Robbe & Berking, WMF und Wilkens um einige zu nennen.

Bei Silbermessern besteht die Schneide immer aus einem anderen Material, da Silber zum Schneiden zu weich wäre. Die Griffe von Silbermessern sind ebenfalls nicht massiv, da sie mit einem anderen Material gefüllt sind, häufig Kalk oder etwas anderem. Deshalb besteht bei Silbermessern nur ein Teil des Messergewichts aus Silber.

Wir bieten unseren Kunden daher den Kauf von Silberbesteck an, damit diese beim Verkauf ihres Silberbestecks ​​einen guten Betrag erhalten.

Kundenmeinung

google logoDie GoldwaageDie Goldwaage
4.9 Sterne aus 77 Bewertungen
Scroll to Top