Was bedeutet "Karat" bei Gold?

 

Gold in seiner reinen Form ist zu weich, um es als solches bei Juwelieren einsetzen zu können. Es würde sich bald verbiegen oder brechen. Daher wird Gold immer mit anderen Metallen wie Silber, Kupfer und/oder Nickel gemischt, um es so härter zu machen. Dies ist als Legierung bekannt.

Wenn Sie Schmuck mit 8 Karat bzw. 333 besitzen, bedeutet dies, dass Ihr Schmuck 33,3 % reines Gold enthält und der Rest besteht aus anderen Metallen. Schmuck mit 14 Karat besitzt einen Prozentsatz von 58,5 % reinem Gold und bei den 18 Karaten ist der Prozentanteil von reinem Gold 75 %.

Im Ausland werden andere Karat-Größen verwendet.
Türkisches, marokkanisches oder indonesisches Gold besitzt manchmal 20 oder 22 Karat. Das bedeutet, dass das Gold mehr als 90 % an reinen Goldpartikeln besitzt.
Ebenso gibt es ausländisches Gold mit nur 9 oder 10 Karat. Es enthält nur einen geringen Anteil an reinem Gold, d. h., der Goldanteil ist weniger als die Hälfte.

Bei "Die Goldwaage" sind alle Karat-Größen willkommen.

Durch ein spezielles Testverfahren ermitteln wir, wie viel Karat das Objekt besitzt und wir können somit erfahren, wie viel reines Gold enthalten ist. Auf dieser Grundlage und dem aktuellen Tagesgoldkurs bieten wir Ihnen den höchsten Preis für Ihr Gold.

Bei Silber ist es eine ähnliche Geschichte, nur dass hier nicht von Karat, sondern „Inhalt“ gesprochen wird. Der niedrigste Anteil von Silber ist in einigen Arten von Besteck vorhanden. Hier sind manchmal nur 6 bis 10 % Silber vorhanden. Das meiste Silber ist in Silber-Schmuck, was einen Inhalt von 835 oder 925 besitzen kann und somit zu 83,5 bzw. zu 92,5 % aus reinem Silber besteht. Bei Silbermünzen gibt es niedrigere Silberinhalte, z. B. 5-oder-10-DM- Münzen haben eine Legierung von 625, d. h., der Inhalt ist 62,5 % aus reinem Silber und der Rest beinhaltet andere Metalle.

Die Goldwaage kauft alle Arten von Silber an, unabhängig von ihrem Inhalt.

 

Nur seien Sie sich bewusst, dass Silber viel weniger Wert ist als Gold. Denn der Wert von Gold ist bei den aktuellen Kursen ca. 58-mal höher als der Wert von Silber.

Bei Gold kommen für die Legierung/Karat-Zahl folgende Bezeichnungen vor:

 

333 = 8 Karat (875) = 21 Karat
375 = 9 Karat 900 = (21,6 Karat)
(416) = 10 Karat 916 = 22 Karat
585 = 14 Karat 986 = …………..
750 = 18 Karat 999 = 24 Karat

Weitere Fragen